Aktuelles

Osterstand war erfolgreich!

Auf große Zustimmung stieß die Unterschriftenaktion der SPD Wülfrath gegen die Kopfpauschale an ihrem Osterstand. Bereits in der ersten Stunde hatten ca. 30 Wülfrather ihr Votum gegen diese unsoziale Finanzierung des Gesundheitssystem abgegeben. “Wir verabschieden uns damit ohne Not von dem allgemein akzeptierten Solidaritätsprinzip”, war es oft am Stand zu hören oder auch: “Warum gibt [...] weiterlesen ...

0

Fehler in Pressemitteilung zur Jahreshauptversammlung

In der Pressemitteilung zur Jahreshauptversammlung hatte sich ein Fehler eingeschlichen. Versehentlich wurde der Dienstag für die Jahreshauptversammlung angegeben. Es handelt sich bei dem 14.4. jedoch um einen Mittwoch. Wir bitten dieses zu entschuldigen. Die Mitglieder werden schriftlich informiert. Vielen Dank für Ihr Verständnis! weiterlesen ...

Osterstand und Unterschriften gegen die Schwarz-Gelbe-Kopfpauschale

SPD Info-Stand am Samstag, dem 03. April 2010, 10.00 -12.00 Uhr Am Samstag, dem 3. April 2010, zwischen 10.00 und 12.00 Uhr ist die SPD mit ihrem Stand wieder auf dem Heumarkt vertreten. Wie jedes Jahr möchte die SPD mit einem süßen Gruß frohe Ostern wünschen. Thematisch setzt sich die SPD Wülfrath mit dem Stand [...] weiterlesen ...

0

Nachruf – Die SPD Wülfrath trauert um Wolfgang Müller.

Mit ihm hat die SPD Wülfrath einen überzeugten und engagierten Sozialdemokraten verloren. Seit 25 Jahren war Wolfgang Müller Mitglied unserer Partei. Über zehn Jahre gehörte er dem Vorstand der SPD Wülfrath an.  Seit 2004 arbeitete er als sachkundiger Bürger im Rat mit, seit der letzten Legislaturperiode als Ratsmitglied. Seine Schwerpunkte waren die Ausschüsse Umwelt und [...] weiterlesen ...

0

Jahreshauptversammlung 2010 am 14. April

Nun ist es bald soweit. Die Jahreshauptversammlung 2010 steht an. Im Folgenden Dokument finden Sie die Tagesordnung und die Vorschläge des Ortsvereinsvorstands für die Neuwahlen. Einladung JHV 2010 Mittwoch, den 14. April 2010, 19.00 Uhr Arbeiterwohlfahrt, Schulstraße 13, 42489 Wülfrath Wie immer freuen wir uns auf zahlreiche Besucher. Nur gemeinsam sind wir stark und können [...] weiterlesen ...

Internationaler Frauentag

Wie jedes Jahr erinnerte wir von der SPD-Wülfrath ( hier Paula Zwilling, Erika Gruschwitz und Bettina Molitor) am 8. März mit einer Blumenaktion an den Internationalen Frauentag. In vielen Gesprächen mit Passantinnen ergab sich, dass dieser Tag immer noch seine Berechtigung hat. weiterlesen ...

0

Pressemitteilung zum SPD Info-Stand am Samstag, dem 06. März 2010

Am Samstag, dem 6. März 2010, zwischen 10.00 und 12.00 Uhr ist die SPD mit ihrem Stand wieder auf dem Heumarkt vertreten. Mit dem Appell: „Lasst die Gemeinden nicht im Stich“ informiert die SPD über die von der der Landesregierung mit verursachte kommunale Finanzkrise. Außerdem soll eine Befragung zur Stadthalle durchgeführt werden. Mitglieder des Ortsvereins [...] weiterlesen ...

0

Klausurtagung der SPD Fraktion am 06.02.2010

Die SPD Fraktion hat für die diesjährige Klausurtagung vertrauensvolle Gespräche mit dem Vorstandsmitglied von „Wülfrath pro“, Herrn Maul wie aber auch mit dem Geschäftsführer der GWG, Herrn Pulido geführt. Nach den Gesprächen hält die SPD Fraktion folgendes für sich fest: Rathausareal Die jetzt notwendig gewordene Neuprojektierung des Rathausareals / Goethepassage ist in ein städtebauliches Gesamtkonzept [...] weiterlesen ...

Süßes als Dank für den Bauhof

Schnee und Eis auf den Straßen Wülfraths, und das über eine so lange Zeit - das verlangte und verlangt besondern Einsatz von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Bauhofs. Aus diesem Grund besuchten Bettina Molitor und Wolfgang Müller, stellvertretend für den Ortsverein und den Verkehrsausschuss am Mittwoch, den 10. Februar 2010 , den Bauhof, um sich [...] weiterlesen ...

SPD für bessere Anbindung an Aprather Bahnhof

„Wie ist es mit der Anbindung und der Nutzung des Bahnhofs in Aprath bestellt?“ Das wollte die SPD Wülfrath wissen und war daher am 3. Februar 2010 mit ihrem Info-Stand vor Ort. Obwohl man bewusst eine Zeit ausgewählt hatte, in der man mit Pendlern und mit Berufsverkehr rechnen konnte, zeigte sich der Bahnhof wie gewohnt [...] weiterlesen ...

0