Arbeitsgemeinschaften

Die Arbeitsgemeinschaft Jusos

Die Arbeitsgemeinschaft Jusos

Wer sind die Jusos?

“Wir, die Wülfrather Jungsozialistinnen und Jungsozialisten, sind die Jugendorganisation der SPD, in der sich SchülerInnen, Auszubildende, junge ArbeitnehmerInnen und StudentInnen im Alter von 14 bis 35 Jahre organisieren.”

Wir Jusos sind aber mehr als eine bloße Nachwuchsorganisation unserer Partei.

Wir wollen eigene Zukunftsentwürfe entwickeln und offen mit unserer eigenen Generation darüber diskutieren, wie wir in Zukunft arbeiten und leben wollen. Dabei geht es uns vor allem darum, für eine kinder- und jugendfreundliche Gesellschaft zu streiten und die Lebensbedingungen von Jugendlichen aus sozial benachteiligten Familien zu stärken. Diese Themen tragen wir in die SPD, aber auch in andere Organisationen.

Um bei uns mitzumachen, musst du weder offiziell Mitglied der SPD noch der Jusos sein! Wenn du möchtest, kannst du eine Probemitgliedschaft abschließen.

Demokratie muss lebendig sein, deshalb engagieren wir uns bei den Jusos.

Gemeinsam wollen wir etwas verändern.

Mach auch Du bei uns mit!

Melde Dich einfach direkt bei uns oder beim Ortsvereinsvorstand. Du bist immer herzlich willkommen!

Telefon Nr. 02058/71953

Die Arbeitsgemeinschaft SPD 60 plus

Die Arbeitsgemeinschaft SPD 60 plus

Vorstand der AG 60 plus:

Vorsitzende: Susanne Bredtmann

stellvertretende Vorsitzende: Erika Gruschwitz und Christine Muskalla

Wir sind eine selbständige Arbeitsgemeinschaft in der SPD. Wir vertreten alle SPD-Mitglieder in Wülfrath, die das 60. Lebensjahr vollendet haben. Dabei ist es egal, ob sie noch berufstätig oder schon im Ruhestand sind.

Wir mischen uns ein, wenn politische Entscheidungen anstehen.

Wir wollen unsere Erfahrungen und Erkenntnisse weitergeben.

Wir vertreten die Interessen der älteren Generation.

Wir laden Sie ein.

Kommen Sie zu uns! Arbeiten Sie mit! Entscheiden Sie mit!

Die AG 60plus braucht aktive, interessierte Senioren.

Die Bedeutung der Älteren für die Wirtschaft und die Beteiligung der Älteren am Leben der Stadt Wülfrath nimmt zu.

Wir Sozialdemokraten der AG 60 plus wollen dieser Generation ihren Platz in der Gesellschaft sichern. Wir werben um Teilnahme der Älteren an Gegenwart und Zukunft in Wülfrath. Wir möchten die Voraussetzungen für ein möglichst langes, selbständiges Leben verbessern. Wir wollen denen zur Seite stehen, die Hilfe brauchen.

Jede Generation hat ihren Platz in der solidarischen Gesellschaft. Wie die Kleinsten aufmerksame Betreuung, wie die Heranwachsenden fördernde Schulen und erstklassige Berufsausbildung und die Arbeitenden befriedigende Arbeit brauchen, so haben auch die Seniorinnen und Senioren Erwartungen und Wünsche an die politisch Verantwortlichen unserer Stadt.

Unsere Generation hat Erfahrung in guten und schweren Zeiten gesammelt. Wir wissen den Frieden in Europa zu schätzen. Wir wollen unser Wissen an die junge Generation weitergeben.

Bei uns hat Alter Zukunft

Wir sind für alle offen, die sich engagieren wollen. Egal, ob sie über 60 oder jünger sind, ob sie Mitglied in der SPD sind oder es noch werden wollen.